Modest Moussorgsky: “Bilder einer Ausstellung”

„Promenade“ Hier präsentiert Modest Petrowitch sein musikalisches Selbstbildnis. Das Titelthema entspricht seiner geistlichen Stimmung. Er identifiziert seine Seelenstruktur mit den russischen Choralmelodien. Das ganze Stück ist der Darstellung verschiedener charakteristischer Merkmale des Selbstporträts des Autors gewidmet. Wo auch immer in diesem Werk das Hauptthema oder die Motive dieses Stücks erscheinen, ist es das Auftreten des…

DIE RÜCKKEHR DER MUSIK. Modest Moussorgsky: “Bilder einer Ausstellung”.

Teil 1 „Promenade“ Hier präsentiert Modest Petrowitch sein musikalisches Selbstbildnis. Das Titelthema entspricht seiner geistlichen Stimmung. Er identifiziert seine Seelenstruktur mit den russischen Choralmelodien. Das ganze Stück ist der Darstellung verschiedener charakteristischer Merkmale des Selbstporträts des Autors gewidmet. Wo auch immer in diesem Werk das Hauptthema oder die Motive dieses Stücks erscheinen, ist es das…

Modest Moussorgsky “Bilder einer Ausstellung”. Teil 9. “Die Katakomben”
(Römische Gruft)

Katakomben. Was ist das? Je weiter wir in diesem wunderbaren epischen Werk, ähnlich einer musikalischen Ilias, gehen, desto offensichtlicher ist das, dass die sogenannten Bilder nicht auf die zweite oder dritte Ebene, sondern weit darüber hinaus gegangen sind. Offensichtlich ist diese Arbeit Mussorgskys Bekenntnis von einem Ende zum anderen. Wir haben die Persönlichkeit von Modest…

Modest Moussorgsky «Bilder einer Ausstellung“. Teil 8 «Limoges. Der Marktplatz» 
(Die große Neuigkeit)

Das ist die zweite Humoreske nach dem wunderbaren Hühnerballett. Es ist der menschlichen Dummheit und Klatsch gewidmet. Indem es auf die Realitäten von heute übertragen wird, ist „Limoges“ wie unser modernes Internet. Jemand bringt etwas ins Gerede, alle besprechen es, aber niemand versteht wer und wovon man spricht. Das Wesentliche für Modest Petrowitsch war, diesen…

Modest Mussorgsky. „Bilder einer Ausstellung“. Teil 5 «Der Ochsenkarren»

Dieses Stück gehört ebenfalls zu den Genre-Stücken wo es generell keine grossen Interpretationsfehler geben kann. Das einzig Erforderliche ist viel Kontrolle über die Repräsentation. Im vorherigen Stück wurden die spielenden Kinder wie auf einem Aquarell dargestellt. Das war nur eine feine Skizze, weil wir über Kinder sprachen, ohne die Psychologie zu berühren. Dieses Stück erfordert…

Modest Mussorgsky. „Bilder einer Ausstellung“. Teil 4 «Spielende Kinder im Streit»

Nach den sehr dunklen und dramatischen Bewegungen: Der Gnom mit unangenehmen Eigenschaften des russischen Unterbewusstseins, mit seinen Zwergen, seiner erschreckenden russischen Mythologie und das alte Schloss, traurig und herzzerreißend, führt Mussorgsky dieses Mal zu einer energischen Moderation,in der er sich selbst als Führer oder Moderator darstellt. Nach diesen zwei schweren und dramatischen Stücken beschreibt er…

Modest Mussorgsky. „Bilder einer Ausstellung“. Teil 3 „Das Alte Schloss“

Es gibt eine gewisse Unvermeidbarkeit, welche die klassische Musik verfolgt, besonders die letzten hundert Jahre und aus dem einen oder anderen Grund sie in eine gesonderte Kunst für ein öffentliches Publikum verwandelt. Viele Menschen verpassen die klassische Musik, sie denken dass sie etwas zu Spezialisiertes, nicht genug Lebendiges, eigentlich Langweiliges ist. In Wirklichkeit existiert keine…

Modest Mussorgski. „Bilder einer Ausstellung“. Teil 2 „Der Gnom“

*Die Stellen, die rot markiert sind, werden Sie zu den wichtigen Fragmenten des Textes führen.   Um den Inhalt dieses Musikstückes zu verstehen, muss man sich von der Musik etwas ablenken und die Aufmerksamkeit auf das Problem des Bewusstseins versetzen. Diese Fragen sind erstrangig für das Verstehen der Musiktexte. Das Bewusstsein… Das menschliche Bewusstsein, das…

Modest Mussorgski. „Bilder einer Ausstellung“. Teil 1 „Promenade“

„Bilder einer Ausstellung“ Teil 1 „Promenade“ Heute möchte ich ein langes Gespräch mit den Zuhörern beginnen, welches ohne Ende sein wird, bis zu einem logischen Abschluss, bis ans Ende meines Lebens. Dieses Gespräch ist sehr wichtig, wir werden über die wichtigsten Werke der Klavierliteratur sprechen. Heute möchte ich mit einem wunderbaren Werk von Mussorgsky „Bilder…