Modest Moussorgsky “Bilder einer Ausstellung”. Teil 9. “Die Katakomben”
(Römische Gruft)

Katakomben. Was ist das? Je weiter wir in diesem wunderbaren epischen Werk, ähnlich einer musikalischen Ilias, gehen, desto offensichtlicher ist das, dass die sogenannten Bilder nicht auf die zweite oder dritte Ebene, sondern weit darüber hinaus gegangen sind. Offensichtlich ist diese Arbeit Mussorgskys Bekenntnis von einem Ende zum anderen. Wir haben die Persönlichkeit von Modest…

Modest Musorgskij. Quadri di un’esposizione. “lo Gnomo”. Parte 2.

Per comprendere il contenuto di questo pezzo bisognerebbe lasciare per un po’ da parte la musica e focalizzare la nostra attenzione sul problema della coscienza. Questa domanda gioca un ruolo primordiale nella comprensione dei testi musicali. La coscienza… Coscienza umana, coscienza del tempo, coscienza del paese e della gente con la quale comunichiamo. Oggi le nostre…

Modest Moussorgsky «Bilder einer Ausstellung“. Teil 8 «Limoges. Der Marktplatz» 
(Die große Neuigkeit)

Das ist die zweite Humoreske nach dem wunderbaren Hühnerballett. Es ist der menschlichen Dummheit und Klatsch gewidmet. Indem es auf die Realitäten von heute übertragen wird, ist „Limoges“ wie unser modernes Internet. Jemand bringt etwas ins Gerede, alle besprechen es, aber niemand versteht wer und wovon man spricht. Das Wesentliche für Modest Petrowitsch war, diesen…

Modest Mussorgsky. “Cuadros de una exposición”

Para entender realmente a fondo la música sería necesario conocer bien el curso de los pensamientos del compositor y saber exactamente la série musical- artística de las imágenes con las cuales el compositor ha creado su obra. Sobre todo, es muy importante en el caso de la obra tan épica y autobiográfica como “Cuadros de…

Modest Mussorgsky: Pictures at an Exhibition. Part 5 “Bydło”

This play it also belongs to a genre, where, generally, there can not be made a lot of mistakes with interpretation. One thing’s for certain, for that great creativity is required. And besides, if in previous music pieces, playing kids were portraied in quite transparent watercolors, and generally, kids are there without particular psyhological penetrations,…